I'm Fallin'
Gratis bloggen bei
myblog.de

Der Copyright liegt bei mir, da es meine Gedichte und somit meine Gedanken sind, sollte ich diese jemals bei jemand anderm auf der HP finden, ohne meinen Namen oder meinen Link darunter zu sehen, gibt es Stress!
~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~
So Allein
Das Brot
Verlassen
Keine Chance
Gegensätze
Vergessen
Durchsichtig
Öffne Deine Augen
Das Gift
Engel
Ich Bin Müde
Zukunft?
~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~

Sie ist ein normales Mädchen, niemand sieht es
In der Schule ein Durchschnittsmädchen
Doch immer Nachts geschiet es
Leider ist das kein Märchen

Ihr Vater schlägt die Tür auf
Zieht seinen Gürtel hinaus
Haut immer wieder auf sie drauf
Und alle rundherum tun, als wären sie taub

Das erste mal, schon so lang her
Sie war zehn, entjungfert vom Vater
Seit daan jede Nacht, das schmerzt sehr
Alle tun, als wären sie nicht da

Ihre Freunde wissen nichts, so allein
Alle sagen "So ein Vater hätt ich auch gern"
Doch keiner weiß, wie sehr sie doch weint
Sie kann sich nicht gegen ihn wehr'n

In ihrem Zimmer, in ihrer kleinen Ecke
Sie schneidet sich in ihr blasses Fleisch
Hofft, dass doch wenigstens das sie endlich aufwecke
Und die Tür, ihr Vater, aufgereißt

Sie sitzt da und weint, ihr Vater drückt ihr Gesicht ins Kissen
Sie ist stumm, gibt kein Ton mehr von sich
Sie hat's versucht, doch niemand wird es wissen
Sie tut so, als wär da nichts

"Es ist gleich vorbei, dauert nicht mehr lang"
Sagt sie sich andauernd, unterdrückte Schreie
Mutter im anderen Zimmer, besoffen, lauter Gesang
Sie singt froh und zeigt keine Reuhe

Auf einmal wacht sie auf, wo ist sie?
Dieses Mal hat sie zu tief geschnitten
Ihr Vater bereuht es wohl nie
Sie hat doch schon so viel gelitten ...

Sanguis-Ars
Meine Knuddels HP
Moonays Knuddels HP
My
CSD-Fans
Mary
Moon
Gästebuch
South park-creator
Maxima
Sanguis-ars
IMVU - The World's Greatest 3D Chat