I'm Fallin'
Gratis bloggen bei
myblog.de

The craziest day in my life

Eigentlich sollte alles total schön werden...
Am Freitag und am Samstag hatten wir den Tag der offenen Tür bei uns in der Schule, dort haben wir Bio-Würstchen und Bio-Pommes mit Nicht-Bio-Brot aber Bio-Ketchup, Bio-Senf und Bio-Mayonaise.
Ne Freundin von mir wollte mich dann aber auch am Samstag mit zu einem Typen nehmen, mit dem sie mich verkuppeln wollte.Der hatte da Geburtstag. Deshalb blieb ich am Freitag etwas länger, um denn am Samstag früher gehen zu können ...
Ich fuhr direkt zu ihr, wo alles schief lief. Erde auf dem Boden, Haare im Bad, Wasser übergelaufen und überall Konfetti. Wir packten alles mögliche ein und fuhren zu mir, auf der Fahrt zu mir kam schon der Bus mit 10 Minuten Verspätung. Bei mir stylte sie mich auf, wie ich es niemals hätte tun können. Anschließend stylte sie mich auf. Ich hatte die ganze Zeit ein ungutes Gefühl und wusste, dass das nicht gerade toll enden wird (naja, was soll man davon halten, wenn eine 5 Jahre jüngere Freundin einen mit einem Typen verkuppeln will??).
Wir gingen 15 Minuten zu früh zur Bushaltestelle. Dort wurde ich mit Tannenzapfen beworfen von zwei kleinen Gören.
Diese verschmierten dann noch Eis an die Glasscheibe der Bushaltestelle. Meine Freundin nahm einen von den beiden und drückte seinen Kopf in das Eis.
Dann fuhren wir weiter nach Bergedorf und wollten eigentlich "Kein Jägermeister" kaufen, doch den fanden wir nicht. Also holten wir eine Flasche Vodka und eine Packung kurze.
Unterwegs bekam sie einen Anruf von ihrem Freund (F.), dass der Typ, mit dem ich verkuppeln werden sollte (C.) noch nicht erreichbar sei, aber wir könnten schon mal zu dem Freund fahren, bei dem wir feiern wollten (M.). Das taten wir auch. Auf dem Weg zu M. knallten wir uns schon mal die kurze rein.
Dann holten wir M. ab und M. fuhr uns mit dem Auto zu F., den wir dann auch abholten, mit dem wir noch zu F.'s Oma oder so fahren wollten. Anschließend fuhren wir dann auch wieder zurück zu M., wo dann auch schon C. und der Bruder von M. (M.2) waren. Ich unterhielt mich mit C. und er machte mir ein Kompliment nach dem nächsten und meine Freundin starrte mich die ganze Zeit wutentbrannt an.
Ich knutschte sehr viel mit C. später und wir verschwanden dann im Keller. Nach kurzer Zeit kam meine "freundin" hinunter und rief, was mir einfiele und ob ich mir im klaren wäre, dass ich sie peinlich machen würde.
Sie spielte sich auf, als wäre sie meine Mutter.
Und rannte wieder hoch. C. hinterher.
Ich versuchte erst einmal einen klaren gedanken zu fassen, doch der blieb verschwunden ...
Ich ging später hinterher und dort war ein Feuer der Gemüter ausgebrochen.
Meine "Freundin", F. und C. brüllten sich in einer Tour an. Dann stürzte mir mein Kreislauf ab, also ging ich ins Badezimmer, um meine Beine hochzulagern und zu hoffen, dass es wieder besser wird, denn das geschah schon einmal vorher auf der Party. Mein Puls schlug teilweise wie wild und teilweise fast gar nicht.
Anschließend ging ich wieder ins Wohnzimmer, C. war weg, er war in der Küche. Ich ging hinterher. Er packte sein Alkohol ein und wollte wohl gehen.
Ich fragte ihn: "Und was soll ich jetzt machen? Mein letzter Bus fuhr vor 10 Minuten und mein nächster kommt erst um 6.50 wieder!"
C.: "Ich regel das gleich!" und packte seine Sachen wieder, danach ging er ins Wohnzimmer und sagte: "M. lass sie heut mal bei dir schlafen!", kam dann zu mir und sagte: "Ich habs geregelt, du kannst hier pennen! Es ist nichts wegen dir schatz, ich melde mich bei dir, ich gehe jetzt, tschüß!", gab mir noch einen (für mich heuchlerischen) Kuss und dampfte ab. Ich konnte es nicht fassen ...
Dann kam meine "freundin" rein und schnauzte mich wiederholt an, ich war total entnervt und habe einfach nur das gesagt gehabt, was mir in den Kopf schwirrte, dinge wie: "Als hättest du es nicht gewollt, du sagtest doch die ganze zeit, ich sollte nich verklemmt sein".
Sie haute wieder ab ins Wohnzimmer und ich saß da allein in der Küche, bei leuten, die ich nicht kannte, wusste nicht wohin.
Dann kam M.2 in die Küche und ich versuchte mich abzulenken und redete über andere sachen. Doch dann kam meine "Freundin" wieder hinein und sagte: "Sarah, du kannst hier übrigens nicht schlafen!" und ging sofort wieder raus.
Doch M.2 sagte sofort, keine Panik, notfalls schläfst du oben in meinem Nebenzimmer! Meine "Freundin" und F. verabschiedeten sich nun auch. Sie ließ mich also auch hängen.
Nun war ich ganz und gar in einem Haus mit Leuten die ich nicht kannte. Die Party neigte sich auch schon dem Ende zu. Nur noch M., M.2 und zwei Mädels waren da. Eine von denen überredete dann M., dass ich bei ihm schlafen konnte, bzw. warten konnte, bis mein Bus wieder fuhr. Dann nahm sie mich mit in das Zimmer von M. und zeigte mir, wie alles funktionierte.
Ich heulte mich noch bei ihr aus und blieb dann im Zimmer. Als M. und die zwei Mädels abgedüst sind, kam noch mal M.2 hinunter, dessen freundin schon schlief. Er nahm mich in den Arm und spendete mir Trost. Anschließend überredete er mich, nun schlafen zu gehen und er ging.
Ich wachte zweimal in der Nacht auf, weil ich sehr dringend aufs Klo musste, doch im Klo schlief der bissige Hund und ich wagte mich nicht, mich an ihm vorbei zu schleichen.
Mein Wecker funktionierte auch nicht. Mein Akku war leer.
Ich schrieb mitten in der Nacht noch ein Dankeschön auf ein Taschentuch für M., da ich ja bei ihm schlafen konnte.
Morgens bekam ich Kaffee und Kippen von der Mutter und ich ging relativ früh zu S., die sozusagen schon fast um die Ecke wohnte. Ich heulte mich nun komplett bei ihr aus, sie gab mir ein Frühstück. Als ich ihr die Geschichte erzählte, kam sie darauf, dass das wohl alles geplant war und da wusste ich sofort, dass sie recht hatte!
Denn C. und meine "freundin" schrieben sich gegenseitig auf dem Handy etwas.
So eine hinterhältige ...
S. und ihr freund nahmen mich mit, wir fuhren zu McDonalds und anschließend zum Elbstrand, nur um mich abzulenken ...

Dass war der verrückteste Tag meines Lebens ...
27.4.08 20:25


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]

Sanguis-Ars
Meine Knuddels HP
Moonays Knuddels HP
My
CSD-Fans
Mary
Moon
Gästebuch
South park-creator
Maxima
Sanguis-ars
IMVU - The World's Greatest 3D Chat